RaPha-Tec Pharmatechnik GmbH Jülich Tubenschweißgeräte
Tubenschweißgeräte - Tubenschweißgerät Typ LT
Tuben Schweißgerät LT für Laminattuben bis 200ml
Tuben Schweißgerät LT für Laminattuben bis 200ml
Technische Daten
Gewicht: ca. 9 kg
Maße (H x B x T) in mm : ca. 330 x 500 x 300
Kapazität: ca. 150 Tuben pro Stunde

Tubenschweißgerät Typ LT

Mit diesem Gerät haben Sie die Möglichkeit, Tuben aus Polyethylen sowie Laminattuben unterschiedlicher Größen, Formen und Abmessungen zu verschweißen.

Das Tubenschweißgerät besitzt eine vollelektronische Steuerung, die durch einen Microprozessor geregelt wird.
Die Heizzeiten lassen sich individuell einzustellen.
Die Größe ihrer verwendeten Tuben sind mittels der stufenlosen Höhenverstellung einstellbar.
Tuben können bis zu einer Länge von 180 mm verschweißt werden.
Auch Laminattuben, mit einer Länge von 5 cm bis zu 20 cm und 250 ml, können durch den Einsatz von individuellen Tubenhalterungen sicher verschlossen werden.

Bedienungsanleitung

Mit diesem Gerät haben Sie die Möglichkeit, Tuben aus unterschiedlichsten Kunststoffen und unterschiedlichster Größen und Abmessungen zu verschweißen.

Bevor Sie das Gerät zum ersten Mal in Betrieb nehmen, lesen Sie sich bitte die Bedienungsanleitung in Ruhe durch. Sie enthält einige Informationen sowohl zum Betrieb als auch zur tadellosen Leistung des Gerätes.

Anschließen des Gerätes:
Stecken Sie den Netzstecker in die Steckdose und stellen Sie den Schalter auf ‚Ein‘.

Ihr Tubenschweißgerät Typ TS-LT besitzt eine vollelektronische Steuerung, die durch einen Mikroprozessor geregelt wird.

Grüne LED leuchtet: Gerät ist bereit
Gelbe LED leuchtet: Schweißung kühlt ab
Rote LED leuchtet: Kunststoff wird erhitzt
Drehschalter: Zum Einstellen der Schweißtemperatur
Nach dem Einschalten des Gerätes leuchtet die grüne Bereitschafts- LED.
Öffnen Sie nun zuerst die Schweißeinheit durch Klappen nach oben.
Bestücken Sie nun eine Tuben- Kassette und setzen diese auf die Auflage.
Stellen Sie nun ihre ideale Schweißhöhe ein (die Tuben sollten knapp oberhalb des beigen Antihaftbelages abschließen).
Führen Sie nun die Klemmvorrichtung wieder mit beiden Händen entlang der Führungen zurück – bis sie einrastet.
Nun haben Sie Ihre Tuben schon vorgeformt.
Schließen Sie nun – durch Herunterklappen – den oberen Schweißbalken.
Überprüfen Sie bitte bei den ersten Malen den korrekten Sitz der Tuben und der Halterung.

RaPha-Tec

Pharmatechnik GmbH

Spieler Weg 1
52428 Jülich
Tel.: +49 2463 9973465